Erfolgreiche Ergebnisse des HHC Walheim-Besigheim beim Landesmusiktag in Filderstadt
  23.10.2017

Jedes Jahr werden Wertungsspiele für Akkordeon in verschiedenen Kategorien und Altersklassen auch auf Landesebene ausgetragen. Hier treffen sich die Sieger der Bezirkswettbewerbe zur Landesmeisterschaft und stellen sich den kritischen Ohren der Jury.

Gewertet wird Auftreten, Schwierigkeit des Stückes, musikalischer Ausdruck und Interpretation und natürlich auch möglichst fehlerloses Spiel. Dass die Schülerinnen und Schüler des Handharmonikaclub Walheim Besigheim von ihren Ausbilderinnen Gudrun Almoslöchner, Sabina Keiner und Carmen Buchgraber gut darauf vorbereitet waren, zeigt sich an den Ergebnissen. Gegen starke Konkurrenz in der Kategorie Solo Altersklasse V konnte sich Rebecca Knoll als jüngste Teilnehmerin in ihrer Gruppe ein achtbares „sehr gut“ mit 28,5 Punkten erspielen. Marit und Nick Mozer traten in der Kategorie Duo Altersklasse IV an und dürfen sich über einen hervorragenden 3. Platz und der Note „ausgezeichnet“ mit 31,3 Punkten freuen.

 

Wer sich für eine Ausbildung in Akkordeon, Melodika, Mundharmonika oder Keyboard oder für eine Musikgartengruppe interessiert, erhält weitere Infos bei Carmen Buchgraber 07142-222963 oder auf der homepage www.hhc-walheim-besigheim.de