Jugend musiziert
  30.01.2016

wir waren am Samstag den 30.01.16 in Ditzingen bei Jugend musiziert.

In unserer Altersklasse III (Jahrgang 2002,2003) waren drei Spieler gemeldet, zwei davon von mir, Mirjam und Nick.

Die dritte Spielerin ist erst gar nicht erschienen.

 

 

 

Um 14 Uhr haben wir uns zum Einspielen getroffen, jeder Spieler hat die Möglichkeit sich 30 Minuten vorher einzuspielen.

Nick war um 15.30 Uhr gemeldet:

Tja dann ging es zum Wettbewerb, Drei Juroren, ein Klassenzimmer und viele Zuhörer, Nick hat sich gesetzt und gewartet bis der Moderator Ihn und die Stücke vorgestellt hat.

Mit viel Überzeugung, schöner Tongestaltung und guter Rhythmik hat Nick dann sein Programm gespielt.

Wir haben uns natürlich bei einem Beratungsgespräch angemeldet, da wurde die Aufmerksamkeit von Nick lobend erwähnt,(warten bis der Moderator ihm zunickt, damit er anfangen kann) sein Überzeugender Vortrag, seine gute Rhythmik, leider hat er seine Dynamik etwas vergessen. Es haben alle drei Juroren mit Nick gesprochen, sehr positiv. Es war eine sehr faire Wertung.

Die Juroren waren Andreas Nebl von Trossingen, Herr Prof.Heiler aus Graz, Herr Cargnelli aus Stuttgart.

Nick hat 22 von 25 möglichen Punkten erspielt. 1.Preis

Ab 23 Punkten wäre eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb möglich gewesen.

Am Sonntagabend waren wir dann noch auf dem Preisträgerkonzert und haben dann seine Urkunde erhalten.

erstellt von Gudrun Almoslöchner