...ehemals

hier unsere Gruppen, die in der Vergangenheit zusammen musiziert haben, heute aber nicht mehr in dieser Form bestehen!

 

Bestehend aus:
1. Stimme: Christian, Julia, Reinhard A., Steffen
2. Stimme: Anna, Jerome, Melanie, Katrin, Sonja, Veronika
3. Stimme: Annina, Cornelia, Dominik, Larissa
4. Stimme: Andi
Baß: Sascha

 Dirigentin

Carmen Buchgraber

Das ist also die „junge Truppe“ des HHC Walheim-Besigheim: 9 Mädels und 9 Jungs im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. Ein zusammengeschweißter Haufen junger musiktreibender Menschen, die viel Spaß miteinander und mit ihrer Dirigentin Carmen Buchgraber haben: sowohl in der Musik als auch in der Freizeit.

Was uns auszeichnet:

Durch kontinuierliche Probenarbeit, große Disziplin, was den Probenbesuch anbelangt, ein überdurchschnittliches Maß an Motivation, ein ausgesprochen fröhliches, freundschaftliches Miteinander hat sich die Gruppe nicht nur im musikalischen Bereich deutlich weiterentwickelt. Damit konnte sie sich in den vergangenen Jahren in der Region einen guten Ruf erspielen. 

Aktivitäten

Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt natürlich im musikalischen Bereich .

Hier ein kurzer Überblick über einige Highlights der letzten Jahre:
- Akkordeon Festival Regional in Stgt. Bad Cannstatt 09.10.04: 
Erwachsenenorchester Hauptstufe: hervorragend (46 Pkt.) 
1. Platz mit Pokal

- Teilnahme an den internationalen Wertungsspielen in Innsbruck (10.-13.Juni 2004) erstmals in der „Hauptstufe Erwachsenen-Orchester“ mit der Note „ausgezeichnet“ und einem hervorragenden 5. Platz (von 31 Orchestern).

- Waldbronner Musikpreis 15./16. Mai 2004:
Erwachsenenorchester Hauptstufe: ausgezeichnet, 2. Platz

- Akkordeon-Regionalfestival 05.April 2003:
Erwachsenenorchester Hauptstufe ausgezeichnet, 3. Platz

- Mitwirkung beim Walheimer "Jugend musiziert"

- Diverse Auftritte bei befreundeten Gruppen und Vereine

- Auftritt bei Winterfeier und Kelterkonzert des Vereins mit großem Erfolg

Aber auch der gesellige Teil kommt nicht zu kurz. Einige unserer Unternehmungen in diesem Jahr waren:
- 5 Grillfeste in den Sommermonaten
- Ski- und Snowboard Wochendende in Oberammergau
- Kanufahren in Sigmaringen
- Weinprobe durchgeführt von einer Spielerin

Auf eine bestimmte Musikrichtung festgelegt haben wir uns nicht. So reicht unser Repertoire von Klassik , über Pop, Jazz und natürlich auch Originalliteratur aus der Hauptstufe – je nach Auftritt und Anlaß. 
Wer Lust hat, kann gerne mal vorbeischauen – es macht einfach Spaß, so zusammen Musik zu machen.

Probe:
Freitag: 18:30 - 20:00 Uhr im Vereinszimmer in Walheim

 

Bestehend aus:
Andi, Christian, Cornelia, Katrin, Melani, Sascha, Steffen
Leitung:
Carmen Buchgraber

In dieser Gruppe wird immer projektbezogen die Musik und Besetzung ausgewählt. Die Leiterin formuliert das nächste Ziel, z.B. Kelterkonzert im November und erläutert die Literatur, die sie dazu in die nähere Auswahl gezogen hat. So kann jeder Spieler und jede Spielerin des 2. Orchesters sich von einem Projekt zum nächsten entscheiden, ob er/sie ein- oder aussteigen will. Einen festen Stamm gibt es also nicht, die Gruppe formiert sich ca. 1 Mal pro Jahr neu. Die EnsemblespielerInnen spielen dann für diese Zeit in beiden Gruppen gleichzeitig mit.

Zielsetzung dieser Form des Musizierens ist... 
dass sich die v.a. jugendlichen SpielerInnen nicht auf Jahre hin für das Ensemblespiel festlegen müssen, sondern von ihrer Motivation und zeitlichen Situation abhängig entscheiden. Ebenso können sie das Ensemblespiel für sich selbst erst einmal auf begrenzte Zeit ausprobieren und herausfinden, wie sie mit der Mehrbelastung z.B. bei Konzerten und dem deutlich höheren Proben- und Übungsaufwand zurechtkommen.
Das Niveau ist in der leichten Oberstufe anzusiedeln und die Stücke sind in der Regel schwerer als das, was im 2. Orchester normalerweise gespielt wird. Auf diese Weise können auch die Leistungsunterscheide, die in Orchestern mit jungen SpielerInnen meistens anzutreffen sind, ausgeglichen werden.

Auch an Wertungsspielen haben wir bereits erfolgreich teilgenommen:

- Akkordeon-Regionalfestival 05.April 2003:
Jugendensemble-Hauptstufe: ausgezeichnet, 1. Platz
- Landesmusiktag Mannheim 06./07. Oktober 2001 in Mannheim:
Jugendensemble Hauptstufe: ausgezeichnet, 1. Platz

Probe: 
Freitag: 20:00 – ca. 21:00 Uhr zweiwöchentlich + spontane Zusatzproben.

Nächste Vorhaben:
Jubiläumskonzert am 19. November 2005

 

...etwas gesetztere Herren, die sich mit großem Erfolg nochmals zusammengefunden haben, 
um gemeinsam Musik zu machen.

Letzter Auftritt
Die Hobbyorgler hatten nun nach 50 Jahren am 14. April 2011 beim Abschluss des Seniorenausflugs in der Gemeindehalle Walheim ihren letzten Auftritt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses langjährige außerordentliche Engagement.